Zauber der Tapeten

Curriculum Vitae

Peggy Schneider

1977 geboren in Annaberg-Buchholz/Erzgebirge
seit 2011 Postgradualer Master-Fernstudiengang der Erwachsenenbildung an der Technischen Universität Kaiserslautern
seit 2006 Freiberufliche Tätigkeit als Künstlerin in Weimar und Chemnitz
2004-2005 Praktikum der Kunsttherapie in Erfurt
1999-2004 Studium der Freien Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar bei Prof. Liz Bachhuber (Diplom), Prof. Barbara Nemitz, Katharina Hohmann, Peter Heckwolf, Anton Henning und Achim Kobe
1998-1999 Praktikum in der Steinmetzwerkstatt Wagler in Mildenau
1998 Erwerb der Fachhochschulreife (Technik)
1994-1997 Berufsausbildung zur Metalltechnikerin
Peggy Schneider


Stipendien/Förderungen

2010-2011 Stipendium in der Graduiertenförderung des Freistaates Thüringen, Thema: „Die Wand braucht ein Kleid!“
2009 Arbeitsstipendium für zeitgenössische Kunst des Thüringer Kultusministeriums, Thema: „Vom Zauber der Tapeten“
2005 Projektförderung durch Johnson & Johnson GmbH, Düsseldorf, Thema: „Tampon- Kunst“


Ausgewählte Ausstellungen

2012 „Die Wand braucht ein Kleid!“, Galerie HINTEN, Chemnitz (E)
2011 „2. Jurierte Ausstellung im Kunstverein Kulmbach“, Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum, Kulmbach (G)
„100 Tage Kunst“, Ballhaus Düsseldorf, (G)
33. Internationale Hollfelder Kunstausstellung “Ein- und Durchblicke“, Hollfeld (G)
„10 Jahre Künstlerfreundschaft von Steffen Cyrus und Peggy Schneider“, summaery Bauhaus- Universität Weimar, Steubenstraße 31, Weimar (G)
„Kunstmesse p-ART-y KULTUR“, Börse Dresden/ehemaliger Röschenhof, Dresden (G)
2010 „CHROMA“, Junge Malerei aus der Bauhaus-Universität Weimar – anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule Weimar, Weimar (G)
„Das Kabinett“, Potsdamer Straße 91, Berlin (G)
„Stip.Visite“, Stipendiaten des Freistaats Thüringen, Landtag Erfurt (G) (K)
2009 „Vom Zauber der Tapeten“, künstlerische Arbeiten von 2002 bis 2009, Am Graben 33, Weimar (E)
„Blüte(n)zeit“, Druckkurs „Besuchen Sie unseren Blütenstand (Druckt Eure Lieblingsblüten)“ und „Wegwarte - Blume des Jahres 2009“, Installation im öffentlichen Raum, Weimar, „90 Jahre/Beete für Loki“- Projekt der Stiftung Loki Schmidt + Stiftung Naturschutz Hamburg und der Stadt Weimar, im Rahmen von „Entente Florale - Weimar bunt für europa“, Rathenauplatz 4, Weimar (G) (K)
2008 „florida et varia“, im Rahmen von „Entente Florale - Weimar macht bunt“, Gartensparte „No man‘s land“, C. Keller & Galerie Markt 21 e.V., Weimar (G) und Stadtinformation Marktstraße, Weimar (E)
„Vivat, crescat, floreat (II)!“, Johnson & Johnson GmbH, Düsseldorf (E)
2007 4. Oschatzer Kunstwoche - „KUNstORIENTiert“, Oschatz (G)
3. „Kunst- und Hoffest“, Pößneck (G)
„Ladenhüter“, Heinrich-Heine-Straße 6, Weimar (G)
2006 „Herbstgeflüster“, egapark, Erfurt (G)
2005 „lustwandeln?“, Stadtmuseum, Weimar (G)
2004 „Transit“, Toyota Municipal Museum of Art, Nagoya (G) (K)
„Wandbekleidung – Tapeten als Bildträger“, Neues Museum, Weimar (G)
2003 „Ungewöhnliche Orte“, Galerie Hebecker, Weimar (G) (K)
„working situation II“, Haus am Graben 41, Weimar (G)
2002 „Reizend“, Gaswerk, Weimar (G)
2000 „Zielfaktor 7“, Galerie Neu Deli, Weimar (G)


Studienaufenthalte

2005-2009 Indien, Sizilien, Sardinien, Rom und London
© Vom Zauber der Tapeten - Peggy Schneider - Theaterstraße 76 - 09112 Chemnitz - Deutschland - E-Mail: info@vomzauberdertapeten.de