Zauber der Tapeten

„Vivat, crescat, floreat!, 2007
Es möge leben, wachsen und blühen!

Installation, Auswahl von ca. 70 Tampons, umwickelt mit verschiedenfarbigen Garnen, präsentiert in 2 Setzkästen
Ausstellung: „Ladenhüter“, Heinrich-Heine-Straße, Weimar


Vivat, crescat, floreat! 1 Vivat, crescat, floreat! 1
Vivat, crescat, floreat! 1
Vivat, crescat, floreat! 1
Vivat, crescat, floreat! 1
Mit der Ausstellung „Ladenhüter“ sollte ein leerstehender Geschäftsraum ins belebte Stadtbild von Weimar zurückgeholt werden. Die Kunst behütete den Laden während dieser Zeit, aber zugleich gab der Laden ein Obdach zur Kommunikation. Eingebettet zwischen Läden des täglichen Bedarfs bot es den schau- und kauflustigen Passanten eine Pause zum Verweilen an.

Ich zeigte in der Schaufenster- und Setzkasteninstallation „Vivat, crescat, floreat!“/„Es möge leben, wachsen und blühen!“ von 2007 eine subjektive Auswahl reizvoller Tamponobjekte.

Die kleinen weißen, unscheinbaren Dinger mit dem blauen Strick, meist unsichtbar und doch so wichtig für so viele Frauen, werden oftmals benutzt, ohne bewusst darüber nachzudenken. Verändert und mit farbigen Garnen umhüllt, wurden sie den Rezipienten deshalb in ihrer orientalischen Farbigkeit präsentiert.

Vivat, crescat, floreat! 2
Vivat, crescat, floreat! 2
Vivat, crescat, floreat! 2
Vivat, crescat, floreat! 2
Vivat, crescat, floreat! 2
© Vom Zauber der Tapeten - Peggy Schneider - Theaterstraße 76 - 09112 Chemnitz - Deutschland - E-Mail: info@vomzauberdertapeten.de